Das astrologische Skalpell oder warum nur mündliche Beratung

Astrologie ist ein außerordentliches präzises und scharf schneidendes Werkzeug, wenn es richtig verwendet wird. Es gibt keine Möglichkeiten die Dinge durcheinander zu bringen.

Z.B. Der Mars im Horoskop ist nicht vermischbar mit irgendeiner anderen Planeten-Energie. Mars ist die Handlung oder die Fähigkeit Dinge in Bewegung zu setzen. Er hat beispielsweise nichts mit Denkvermögen zu tun. Dem Mars jetzt in einem bestimmtem Zeichen gute intellektuelle Fähigkeiten zuzubilligen wäre vernachlässigt jegliche Klarheit und Genauigkeit der Astrologie.

Skorpion bleibt Skorpion und ist nicht vermischbar mit z.B. Waageenergie. Die Grenzen sind klar definiert und scharf umrissen. Wann immer der Versuch gemacht wird, Mischformen herzustellen, dann hat es mit dem Nichtverstehen astrologischer Arbeit zu tun. Skorpion ist Skorpion, und hat nichts waage- und schützehaftes.

Ist dieser Zusammenhang verstanden, so kann extrem viel geklärt werden mit Hilfe der Astrologie. Gerade bei Kindern hat man gute Möglichkeiten. Als Beispiel: Skorpionkinder z.B. brauchen Intensität, und die werden sie sich schaffen. Kinder machen das meist auf einer provokativen Ebene, sie nerven, und am Liebsten ihre Eltern. Geben Eltern ihren Kindern die Gefühlsintensität die sie brauchen, dann wird die provokative Ebene überflüssig.

Jede Zuordnung muss dem Element entsprechen. Skorpion als Wasserzeichen ist dem Gefühl zugeordnet. Der Intellekt hat nichts mit Gefühl zu tun, der Skorpion seziert mit dem Gefühl, Kraft seiner Gefühlswahrnehmung.

Das Gefühl wird als eine Art Schneidewerkzeug benutzt. Da der Skorpion kein Erdzeichen ist, interessieren ihn die praktischen Ebenen nicht. Skorpionen sind Gefühlsmenschen, und deswegen können sie auch so unglaubliche Chaoten sein. Die Realität, das Fassbare ist für sie uninteressant, das Gefühl ist ihnen wichtig. Für den Skorpion ist es stimmig, wenn das Gefühl stimmt. Sollte die Realität für einen Skorpionmenschen eine wesentliche Rolle spielen, so wird im Horoskop das Erdelement durch andere Planeten besetzt sein.
Steht Pluto, als der zum Skorpion zugehörige Planet, nun aber in einem Luftzeichen, dann kommt eine luftige Energie, eine luftige Note zu den Skorpioneigenschaften mit hinzu.

Bei der Deutung muss man die einzelnen Eigenschaften der beteiligten Prinzipien zuerst scharf trennen und sie anschließend dann gemäß ihrer Konstellation wieder zusammenzufügen. Das ist wie beim backen. Zunächst müssen die Zutaten eindeutig voneinander unterschieden und definiert werden. So können die Ingredienzien sehr gut einzeln ausgewählt und verwendet werden. Überspringt man diesen Prozess, stimmen einige Zutaten oder die Mischungsverhältnisse dann nicht, so wird der Kuchen verdorben. Allerdings hat auch das neu Zusammengebackene, nichts mehr mit den einzelnen Zutaten gemein. Es entsteht ein neuer Geschmack.

Sie Summe der astrologischen Inhalte ist mehr als ihre Einzelingredienzien.
Deswegen können Deutungstexte aus einem Computer immer nur einzelne Teile eines Menschen, nie die Gesamtheit abbilden und erklären. Eine Synthese und Herausarbeiten von Schwerpunkten ist dem digital denkendem Computer in der Praxis nicht möglich. Astrologisch gesehen gibt es auch keine zwei Menschen die absolut gleich wären; selbst nicht eineiige Zwillinge. Ein Mensch kann diese Unterschiede herausarbeiten. Deswegen sei jedem und jeder empfohlen, eine mündliche (oder auch schriftliche) durch einen Menschen ausgeführte Beratung zu wählen.


Interesse geweckt? Dann hier klicken: Kontakt